Italien Emilia Romagna Abruzzen Apulien

Die Geschichte der Essigfabrik

Die Herstellung von Aceto Balsamico di Modena blickt auf sehr alte Wurzeln zurück, sodass Liebhaber der Traditionsprodukte aus Modena sogar behaupten, dass dieser „seit jeher existiere“. In Volkserzählungen wird berichtet, dass es im Mittelalter in adligen Familien Brauch war, der Tochter als Aussteuer bei ihrer Hochzeit eine Batterie des Aceto Balsamico mitzugeben, dem mysteriöse und wohltätige Eigenschaften zugesprochen wurden (diese „Batterien“ bestanden aus Holzfässern in verschiedenen Holzarten und Größen, unerlässlich für die Reifung des Balsamessigs).

Laut historischer Berichte stellt die Familie Carandini eines der ältesten, zur Stadt Modena gehörigen Geschlechter dar, da die Familie seit dem Hochmittelalter (circa 11. Jahrhundert) in der Provinz Emilia präsent ist. In den Archiven der Biblioteca Estense in Modena, der ehemaligen Privatbibliothek der Familie Este, werden einige wertvolle Schriftdokumente und Zeichnungen aufbewahrt, die bezeugen, wie Carlo Carandini anlässlich der Landwirtschaftsausstellung „Esposizione Agricola in Modena“ im Jahre 1863 einen seit bereits 360 Jahren gereiften Aceto Balsamico präsentierte. Seither geben die Angehörigen der Familie Carandini von Generation zu Generation die Kenntnisse für die traditionelle Rezeptur des Aceto Balsamico weiter, die über die Jahre unverändert beibehalten wurde und noch heute den einzigen Standard für die Herstellung dieses kostbaren und exklusiven Produktes darstellt.

Dank der jahrhundertelangen Erfahrung und der großen Passion für Balsamessig konnte die Familie Carandini die Herstellung immer weiter verfeinern, um schließlich zu einer modernen und etablierten Produktionsstätte zu werden, die eine sehr bedeutende Rolle auch für internationale Märkte einnimmt. Der unbestreitbare Wert dieses Unternehmens gründet sich darauf, dass noch heute Emilio Carandini, gemeinsam mit seinen Kindern Silvia, Giovanni und Luca, Balsamessig gemäß der exquisiten und „hundertjährigen“ Tradition herstellt, unter strenger Einhaltung der von Carlo Carandini weitervererbten Regeln und Prinzipien für die handwerksgerechte Produktion dieses antiken und faszinierenden Produktes.